Firmengeschichte

1958: Gründung des Architekturbüros Rödl + Kieferle durch
Karl-Otto Rödl und Georg Kieferle in Böblingen.
In kurzer Zeit wurden zahlreiche Wettbewerbserfolge
erzielt und daraus resultierende Bauten umgesetzt.
U. a. Industrie- und Verwaltungsbauten im gesamten
Bundesgebiet.
1975 - 1983:

Auslandstätigkeiten in Saudi-Arabien

 
1989:

Neugründung des Architekturbüros Rödl + Dr. Braschel.
Es entwickelte sich ein starkes bauliches Engagement auch in den neuen Bundesländern.

 

1999:

ab 2000:

Eintritt von Ulrike Rödl in das Architekturbüro.

Übernahme und Leitung des Architekturbüros
durch Ulrike Rödl.